Neuseelandhaus360grad-Neuseeland


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der längste Wanderweg der Welt ist Te Araroa, übersetzt „der lange Weg“, nicht – aber die 3.000 Kilometer vom Cape Reinga im Norden bis nach Bluff im tiefsten Süden sind eine Herausforderung. Auch die Helden der Titelgeschichte der neuen Ausgabe unseres Magazins 360° Neuseeland dachten auf mehreren Etappen des Weges ans Aufgeben.

Aber ist es wirklich Aufgeben, wenn man wochenlang seine körperlichen und pychischen Grenzen getestet hat? Wenn man Landschaften erblickt hat, die so schön sind, dass man es gar nicht glauben mag? Jan und Anne Veihelmann, die in diesem Heft von ihrer ganz besonderen Fernwanderung auf dem Te Araroa berichten (und – so viel sei verraten – nicht bis nach Bluff gekommen sind), machen jedenfalls nicht den Eindruck von Gescheiterten.

Es geht beim Te Araroa nicht um das Abhaken von Etappen oder das Aufstellen von Bestzeiten. Es geht darum, Neuseeland aus einer anderen, ursprünglichen Perspektive kennenzulernen. Seine Naturwunder zu erleben, seine Einwohner zu treffen – und auch ihre Küche zu probieren. Joscha Remus erlebte diesbezüglich eine echte Überraschung an einem verregneten Tag auf Stewart Island – als an Wandern nicht zu denken war.

Neben Outdoor-Fans zieht Neuseeland eben auch immer mehr Feinschmecker an. Kein Wunder: Die neuseeländische Küche, einst als hinterwäldlerisch verspottet, hat sich längst in eine kulinarische Überraschungstüte verwandelt. Was Ihr allein auf der Nordinsel an Leckereien entdecken könnt, stellt Julia Schoon, bekennender Reise-Foodie, in dieser Ausgabe vor. Einen guten Appetit und viele spannende Begegnungen auf Eurer nächsten Reise durch Neuseeland wünscht

Eure Redaktion von 360° Neuseeland Aktuell

P.S.: Das Inhaltsverzeichnis, Beispielseiten und eine Bestellmöglichkeit (7,50 €, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, andere Länder zzgl. 3 €) für die aktuelle Ausgabe 4/2017 des Magazins 360° Neuseeland findet ihr hier: https://360grad-medienshop.de/360-Neuseeland-4_2017



Reisen


Photo Credit: Jane Dove Juneau

In Neuseeland, wo der Gartenbau für die englischen Siedler von Anbeginn eine große Bedeutung hatte, lädt eine Vielzahl bemerkenswerter und spektakulärer Gärten zu einem Besuch ein. Die Region Taranaki spielt dabei eine Sonderrolle: Sie trägt mit Stolz den inoffiziellen Titel des „Gartens von Neuseeland“.

Der westlichste Zipfel der Nordinsel mit seinen fruchtbaren Vulkanerde-Böden ist bekannt für seine lauschigen grünen Landschaften, die von der Kegelspitze des Mount Taranaki dominiert werden. Auf den zahlreichen Wanderwegen durch den dichten, artenreichen einheimischen Wald am Fuß des Berges bekommen Besucher eine gute Einführung in die Tier- und Pflanzenwelt der Region.

Hinter dem Berg und dem Egmont National Park, der ihn umgibt, wartet eine weitere Welt auf bewundernde Gäste: Die vielen liebevoll und fachmännisch angelegten Parks und Gärten voller exotischer und einheimischer Pflanzen in Taranaki sind so spektakulär, dass ihnen zu Ehren sogar Festivals gefeiert werden.

Weiterlesen ...




Der neue 360° Neuseeland Kalender 2018 mit traumhaften Fotos von der Nord- und der Südinsel! Aus vielen hundert eingesendeten Fotos der Leser des Magazins 360° Neuseeland wurden mit Unterstützung der Facebook-Fans des Magazins und einer Fachjury die 13 schönsten Neuseeland-Motive ausgewählt. Präsentiert werden die Bilder auf hochwertigem Papier im Format 500 mm x 350 mm.

Alle Kalenderblätter und eine Bestellmöglichkeit (24,95 €, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei) findet Ihr hier: https://360grad-medienshop.de/360-Neuseeland-Kalender-2018




Photo Credit: DOC/90 Seconds

In Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium DOC hat das neuseeländische Tourismusbüro seine neue Kommunikationsstrategie vorgestellt: die „Stimme des Besuchers“.

Ziel der Maßnahme ist es, neue Wanderwege und -konzepte in enger Abstimmung mit den Touristen zu entwickeln, die Neuseeland hauptsächlich besuchen. Der Fokus liegt dabei nicht mehr auf den bisher intensiv beworbenen Great Walks, sondern auf kürzeren Wegen.

Im Oktober 2017 möchte Tourism New Zealand ein Netzwerk von 20 „short walks“ und bis zu zehn Tageswanderungen vorstellen. Diese Wanderwege, die hauptsächlich neu vermarktet und nicht neu angelegt werden, sollen dazu beitragen, die wachsende Zahl der Besucher in Neuseeland in der kommenden Sommersaison gleichmäßiger über das Land zu verteilen.

Weiterlesen ...



Probieren Sie eines der echten neuseeländischen Kultbiere - kaum wegzudenken von vielen Parties und Veranstaltungen. Dies liegt sicher an seiner Leichtigkeit und seinem Geschmack.

Probieren Sie das Tui Pale Ale (MHD 19.08.17)*  hier zum Sonderpreis von 1,00 € (statt 1,95 €).

* Die Biere mit geringfügig überschrittenem MHD sind einwandfrei und lecker - und dass zu unschlagbar günstigen Preisen.





Photo Credit: Paul Sorrell/TNZ

Eine der bekanntesten Attraktionen von Dunedin liegt außerhalb der Stadt: Am Taiaroa Head auf der Otago Peninsula befindet sich die weltweit einzige Albatros-Brutkolonie auf Festland. Ganz in der Nähe liegt Pilots Beach, wo eine Kolonie von Zwergpinguinen ihre Küken aufzieht. Geführte Touren dorthin starten ebenfalls am Royal Albatross Centre am Taiaroa Head.

Nach einem 12-tägigen Starkregen und den darauffolgenden Überschwemmungen musste das Royal Albatross Centre Ende Juli schließen – und das ausgerechnet zum Beginn des 50-jährigen Jubiläums der beiden Einrichtungen.

Ab sofort sind Besucher zum Wildlife Watching wieder willkommen. Das Besucherzentrum ist wieder zugänglich, nachdem die Zufahrtsstraße zum Taiaroa Head zumindest notdürftig instandgesetzt wurden – gerade noch rechtzeitig, um die flügge werdenden Albatros-Küken zu beobachten.

Weiterlesen ...




Dieser Reiseführer bietet einen Kompass durch Neuseeland – von Cape Reinga auf der Nordinsel bis in die Catlins auf der Südinsel. Wir stellen Euch 360 Reiseträume in 36 Kategorien vor: die schönsten Plätze des Landes, romantische Strände, unvergessliche Wanderungen, Abenteuer pur und vieles mehr.
Mit diesem Buch navigiert Ihr Euch durch das Land und lernen es kennen.

  1. Im ersten Kapitel „Natur & Outdoor“ erhalten Sie einen Überblick über die schönsten Nationalparks, Strände und Wanderwege sowie beispielsweise die besten Plätze zur Tierbeobachtung.
  2. Im zweiten Kapitel „Städte & Regionen“ folgen Portraits der drei großen Städte Auckland, Wellington und Christchurch sowie der wichtigsten Orte in allen Regionen.
  3. Kapitel 3 „Reisen & Übernachten“ umfasst Empfehlungen beispielsweise für Panoramastraßen, Campingplätze und Restaurants.
  4. Im vierten Kapitel „Kultur & Lebensart“ lernen Sie den neuseeländischen Lifestyle, kulinarische Besonderheiten und die wichtigsten Persönlichkeiten des Landes kennen.

So wurden die 360 Reiseträume für Neuseeland ermittelt: In einem Zeitraum von 18 Monaten haben die mittlerweile mehr als 3500 Mitglieder der Facebook-Gruppe „360° Neuseeland“ in 36 nichtrepräsentativen Umfragen ihre Favoriten gekürt. Im Anschluss nannte eine fachkundige Jury aus professionellen Reiseexperten wiederum ihre Lieblingsorte (Portraits der Jury ab Seite 10). Auf dieser Basis wählte der Autor schließlich die 360 wichtigsten Ziele für eine Traumreise nach Neuseeland aus. Am Ende fand eine zusätzliche Umfrage bei Reise-Fans und Reise-Profis statt, um aus einer Vorauswahl von 40 Zielen auf Basis der vorherigen Auswertungen den schönsten Ort Neuseelands zu ermitteln.
Jede der 36 Kategorien besteht aus jeweils zehn Empfehlungen. Die zwei beliebtesten Tipps sind jeweils ausführlich auf zwei Seiten dargestellt, weitere zwei Empfehlungen mit je einer Seite und abschließend sechs weitere Tipps in kompakter Form. Link-Tipps und Landkarten sowie zwölf „Liebeserklärungen“ und „Lieblingsorte“ von ausgewiesenen Neuseeland-Kennern ergänzen die 360 Reisetipps für eine unvergessliche Reise an das „grüne Ende der Welt“.

Weitere Eindrücke zu dem Werk findet Ihr hier: https://360grad-medienshop.de/360-Neuseeland-Traeume



Photo Credit: Venture Southland

Seit 1960 steht das kleine Heimatmuseum von Stewart Island an der Ayr Street und wartet auf Besucher; der Eintritt kostete damals fürstliche 50 Cents. 1987 wurde das Museum modernisiert und vergrößert, wobei das ursprüngliche kleine Gebäude erhalten blieb.

Von Anfang an kümmerten sich Freiwillige um den Betrieb des Museums, das großteils mit Spenden errichtet wurde. Nun wird er erneut Zeit für eine Vergrößerung; die inzwischen auf 5000 Exponate angewachsene Sammlung – Artefakte der Maori-Frühgeschichte, Relikte der Walfänger, naturgeschichtliche Ausstellungsstücke, Fotos und Schriftstücke – passt nicht mehr in die Räume. Kommen Schulklassen zu Führungen und Vorträgen, müssen sich die Kinder aus Platzmangel in Gruppen aufteilen.

Die Regierung wird über den Regional Culture & Heritage Fund einen Betrag von 1,08 Millionen Neuseeland-Dollar an die Rakiura Heritage Centre Stiftung überweisen. „Die Stiftung hat hervorragende Arbeit geleistet, um die Gemeinde, lokale Geldgeber und Geschäftsleute zusammenzubringen“, lobt die Ministerin für Kulturerbe, Maggie Barry. „Gemeinsam haben sie ein Projekt auf die Beine gestellt, das diesen ganz besonderen Ort und seine Geschichte auch für die nächsten Generationen bewahren wird.”

Weiterlesen ...






Leserfotos


Fotograf: Thomas Maier




Wir räumen unser Verlagslager vor dem Umzug im November auf und bieten ein Paket mit 12 Ausgaben unseres Magazins 360° Neuseeland aus den Jahren 2012 bis 2017 an (Versand innerhalb Deutschlands kostenlos).

Aktuell sind es folgende Ausgaben: 4/2012, 2/2013, 3/2013, 4/2013, 3/2014, 2/2015, 3/2015, 4/2015, 1/2016, 3/2016, 4/2016 und 1/2017. Zusätzlich in dem Paket enthalten: Eine hochwertige Neuseeland Grußkartenbox (16 Klappkarten mit 16 verschiedenen Fotos der österreichischen Filmemacher und Fotografen Petra & Gerhard Zwerger-Schoner, inkl. 16 passender Umschläge). Kartenformat geklappt DIN A6 (148 mm  breit x 105 mm hoch, Postkartengröße), offen DIN A5. Die Karten sind durch die neutrale Gestaltung für alle Anlässe geeignet.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit des Heftpaketes findet ihr hier.




Fotograf: Dirk Hiller



Köstliches neuseeländisches Shortbread finden Sie hier bei uns!

- Butterkekse mit Manukahonig -

Fein, leicht mürb, nicht so "krümelig" wie das schottische Pendant, dezenter Manukageschmack! Eine der edelsten Erfindungen der Kiwis seit der Entdeckung des gesunden Manukahonigs ....

Jetzt drastisch reduziert aufgrund des überschrittenen MHDs (31.07.17) erhältlich für 3,90 € (statt 9,90 €)

Klicken Sie hier!




Bereits zum dritten mal erscheint für das Jahr 2018 der großformatige (70 x 50 cm) Neuseeland-Exklusivkalender mit traumhaften Motiven der österreichischen Fotografen und Filmemacher Petra & Gerhard Zwerger-Schoner in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren. In diesem Jahr wird der Kalender zudem erstmals mit zusätzlicher UV-Lackierung für noch eindrucksvollere Farben produziert.

Bis einschließlich 21.08.2017 ist der neue Neuseeland-Exklusivkalender zum Einführungspreis von 39,95 € vorbestellbar (danach 49,95 €). Alle Kalenderblätter und eine Bestellmöglichkeit (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei) findet Ihr unter folgendem Link: https://360grad-medienshop.de/Neuseeland-Exklusivkalender-2018



Fotografin: Marlies Möbius



Fotograf: Stefan Rieger






Fotografin: Sabrina Bonin



Fotografin: Karin Ring




Ihr sucht Informationen über das schönste Ende der Welt? Magazine, Bücher, Reiseführer, Kalender, Filme, Geschenkartikel und vieles mehr, ausgewählt von der Redaktion von 360° Neuseeland, findet Ihr in unserem Shop, ohne lange zu suchen.

In unserem Shop werden zum Beispiel angeboten:

  • 360° Neuseeland: bereits erschienene Ausgaben
  • 360° Neuseeland Kalender 2018
  • DVD Neuseeland: 200 Tage am schönsten Ende der Welt
  • Neuseeland - Der Film als DVD und Bluray
  • Moeraki - Kemu: Das hochwertige Taktikspiel für zwei Personen
  • Rother Wanderführer Neuseeland
  • Iwanowski's Reiseführer Neuseeland
  • Michael Müller Reiseführer Neuseeland
  • CityTrip Wellington
  • Neuseeland Outdoor-Handbuch
  • u.v.m.

Wir versenden innerhalb Deutschlands noch am Tag der Bestellung und ohne zusätzliche Versandkosten. Macht Euch ein Bild: http://360grad-medienshop.de/Neuseeland




Fotograf: Michael Ranzau



Probieren Sie Kamahi Honig 350g in BIO-Qualität.

Diesen außergewöhnlichen Blütenhonig von der Nordinsel Neuseelands' finden Sie bei uns in BIO-Qualität zum Sonderpreis (MHD 31.12. 2017) für nur 7,90 € (statt 11,90 €).





Natur


Photo Credit: Destination Northland

Trotz großer Bemühungen und vieler Schutzmaßnahmen hat sich die Rate der mit „Kauri dieback“ infizierten Bäume in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt. Fast ein Viertel aller Kauri in den Waitakere Ranges sind inzwischen wahrscheinlich von der tödlichen Krankheit befallen. Insgesamt 18,95% aller Kauri in den Waitakere Ranges leiden nun unter der Krankheit, 2011 waren es noch 7,9%.

Die größte Gefahr für die wenigen noch gesunden Kauri-Bäume sind offenbar: Wanderer. Indem sie die bereitgestellten Reinigungsstationen für Schuhe ignorieren und abgesperrte Wege trotzdem betreten, übertragen sie die gefährliche „Kauri dieback“-Krankheit in immer neue Bereiche des Waldbodens.
Eine aktuelle Untersuchung zeigt, dass auf manchen Tracks nur 17% der Besucher die Reinigungsstationen nutzen, die an den Trailheads und Wegkreuzungen bereitstehen. Regionen, die bisher frei von der Krankheit waren, zeigen nun ebenfalls Zeichen der Infektion. Das deutet darauf hin, dass auch geschlossene Wege immer noch genutzt werden.

Weiterlesen ...



James T. Reardon, DOC-Ranger, Photo Credit: Tourism New Zealand

Am 31. Juli war World Ranger Day. An diesem Tag wird die Arbeit von Rangern geehrt, die sich auf der ganzen Welt unermüdlich für den Schutz der natürlichen und kulturellen Schätze einsetzen. Gleichzeitig gedenkt man derjenigen Ranger, die bei ihrer oft gefährlichen Arbeit verletzt oder getötet worden sind.

DOC-Ranger kümmern sich in Neuseeland um 13 Nationalparks, viele weitere Naturschutzgebiete und 44 Meeresschutzreservate. Daneben betreuen und pflegen sie mehr als 14.000 Kilometer Wanderwege und über 300 Campingplätze, 500 Picknickstellen und 900 Hütten. Vogelküken aufziehen, Waldbrände bekämpfen, Fallen aufstellen und leeren, Wanderwege freiräumen, Unkraut vernichten, Hütten bedienen, Kindern die Natur zeigen – das alles gehört für sie zum Arbeitsalltag.

Sie sind die erste Frontlinie des DOC im Kampf für Neuseelands Natur, und sie sind wichtige Botschafter für die Neuseeländer und für ausländische Besucher. Die Begegnungen mit Rangern zählen für viele Gäste zu Highlights ihrer Reise.

Neuseelands Umweltministerin Maggie Barry hat diese Gelegenheit genutzt, um die Arbeit der Ranger zu würdigen, die für das Department of Conservation (DOC) tätig sind.

Weiterlesen ...






Wein & Kulinarik


Photo Credit: Te Matuku Oysters

Wenn es eines in Neuseeland reichlich und überall gibt, dann sind es – Austern. Ob in schicken Bars in der Innenstadt, auf Seafood Festivals oder an Straßenständen, die neuseeländischen Austern sind beliebt, lecker und preiswert.

Neuseeland ist ein Traum für Austern-Fans; nicht nur, weil man nur hier, an der südlichsten Spitze der Südinsel, die berühmten Bluff-Austern findet. Auf der Spur der Austern können sie sich vom tiefsten Süden bis hinauf ins Northland arbeiten, und dabei die verschiedenen Geschmacksrichtungen der Austernarten testen.

Der beste Zeitpunkt dafür ist der Zeitraum zwischen März und August, wenn die Bluff-Austern frisch geerntet werden. Die verbreitetere Pazific-Auster und die Felsen-Auster kann man zum Glück das ganze Jahr über genießen.

Weiterlesen ...



Blackenbrook Gewürztraminer 2014 (2016)

Der typische Elsässer kommt schwungvoll, modern und extrem entgegenkommend daher. Aromen von Rosenblüten, Gewürzen und zarten Orangenblüten treffen hier auf eine nahezu perfekte Ausgewogenheit von Süße und Säure. Blackenbrook Gewürztraminer hat eine einnehmend seidige Textur und glänzt durch sein extrem langes Finish! Ein imposanter Wein, der weltweit Anerkennung gefunden hat. 

Probieren Sie diesen veganen Wein für 13,90 € (statt vorher 14,90 €) je 750ml

⇒ Ab 12 Flaschen zu je 12,90 €





Gesellschaft & Kultur


Photo Credit: Tourism New Zealand/Chris McLellan

Um die wachsende Anzahl der Besucher in Neuseeland auch in Zukunft begrüßen zu können, muss der Flughafen Auckland dringend ausgebaut werden. Nötig ist vor allem eine zweite Rollbahn für Starts und Landungen am internationalen Terminal.

Diese Rollbahn ist bereits seit 16 Jahren in der Planung. Nach aktuellen Presseinformationen wurde der schon bewilligte Bauplan nun noch einmal umfassend geändert: Die neue Rollbahn soll knapp drei Kilometer lang sein. Sie liegt damit fast einen Kilometer über den ursprünglichen Plänen.

Das wirkt sich nicht nur auf die Kosten für Flugtickets aus, denn die Passagier-Gebühren werden dadurch ab 2021 steigen; auch zahlreiche Anwohner und ihre Grundstücke sowie ein College sind von der längeren Rollbahn direkt betroffen.

Weiterlesen ...



Auswanderung & Working Holidays


Photo Credit: Kieren Scott, First Light

Strengere Richtlinien in nahezu allen Visa-Kategorien – Immigration New Zealand kontrolliert die Zuwanderung und die Auswahl der Einwanderer künftig noch gezielter. Dennoch gab es mittlerweile aufgrund von Protesten aus der Wirtschaft leichte Nachbesserungen. Für viele Deutsche sind die strikteren Regulierungen jedoch häufig kaum von Belang.

„Wir versuchen gerade die Grätsche hinzubekommen, Neuseeländer ganz vorne anzustellen, wenn es um die Vergabe von Jobs geht. Dennoch wollen wir sicherstellen, dass unsere Regionen Zugriff auf ausländische temporäre Arbeiter haben, wenn es einen echten Mangel gibt“, erklärt der Immigrationsminister Michael Woodhouse in seiner neusten Pressemitteilung. Ab dem 28. August werden die neuen Regeln zu Work Visa in Kraft treten.

Viele Falschmeldungen und Gerüchte kursieren derzeit durch das Internet und die Presse: Wer weniger verdiene als 48.859 NZD bekomme kein Arbeitsvisum mehr. „Das ist natürlich Quatsch“, erklärt der langjährige Einwanderungsberater Peter Hahn. „Zum einen ist die Minimumverdienstgrenze aufgrund von großen Protesten und Einsprüchen der Farmer auf 41.538 NZD Bruttojahreseinkommen gesenkt worden. Zum anderen bedeutet es nicht automatisch, wer unter dieser Mindestgrenze verdient, bekommt kein Work Visa mehr!“, berichtigt Peter Hahn.

Weiterlesen ...



Medien


Gedruckte Ausgabe inklusive Hörbuch, E-Book, App, Software und GPS-Tracks!

Ob Sie die gedruckte Ausgabe schmökern, unterwegs das Hörbuch hören, Ihren E-Book-Reader verwenden oder in Neuseeland mit der App als Navigationsgerät die schönsten Touren wandern möchten: Neuseeland live ist immer mit dabei. Dieses einzigartige Produkt kombiniert einen umfangreichen Neuseeland Reiseführer mit einem Tourenführer der 87 Wander-, Fahrrad- und Städtetouren beinhaltet.

Von den geheimnisvollen Glowworm Caves über aktive Vulkane und Regenwälder bis zu den glitzernden Wassern der Sounds fasziniert Neuseeland mit unzähligen Facetten. Entdecken Sie dieses atemberaubende Land zwischen einsamen Stränden, imposanten Bergen und grünen Hügeln. Reiseinformationen zu allen Regionen, Sehenswürdigkeiten und den schönsten Touren Neuseelands werden mit ausführlichen Informationen über Land, Leute, Geschichte und Kultur kombiniert. Über 500 fantastische Fotos und umfassendes Kartenmaterial gehören ebenso zum Inhalt wie der Spezial-Teil „So bin ich“. Hier finden Sie charakterspezifische Reiseempfehlungen.

Diesem Produkt liegt eine 8 GByte MicroSD-Karte inklusive SD- und USB-Adapter bei. Passend für alle Geräte mit MicroSD-, SD-, oder USB-Steckplatz: Laptop, PC, Smartphone, Tablet, E-Book-Reader, Navigationsgerät, MP3-Player, Autoradio, TV und viele mehr.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit (34,95 €, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei): https://360grad-medienshop.de/Neuseeland-live-ComboBOOK






Ein Reisebegleiter der besonderen Art ist der »Reiseführer zu den Schauplätzen« von »Der Herr der Ringe« für alle, die Mittelerde bereisen möchten. Die Karten mit Wegbeschreibungen zu den Drehorten sowie viele weitere Informationen zu Neuseeland mit Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurant-Tipps machen die Reise unvergesslich.

Titel: Der Herr der Ringe - Reiseführer zu den Schauplätzen
Autor: Ian Brodie, aus dem Englischen übersetzt von Anja Welle (Orig: The Lord Of The Rings, Location Guide Book)
Verlag: Klett-Cotta
Ausstattung: 2. Aufl. 2015, 128 Seiten, broschiert, zahlreiche farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-608-93836-4

Bestellmöglichkeit (19,95 €, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei): http://360grad-medienshop.de/Herr-der-Ringe



Neuer informativer Reiseführer – nur einer unter vielen?

Reiseführer über Neuseeland gibt es auf der Welt fast schon so viele wie die 15.811 Kilometer Küste der Nord- und Südinsel des Landes lang ist. Und jetzt kommt noch einer hinzu – in meinen Augen, ein Band mit geballten Informationen aus erster Hand, vielen Geheimtipps und über 450 eigens auf den Inhalt abgestimmten Fotos.

Der Bruckmann Verlag unterhält eine ganze Reihe an Reiseführern über viele Länder und Länderteile wie Island, Südschweden, Australien und seit Mai 2015 auch über Neuseeland. „Wir bemühen uns für jeden Band stets deutsche Autoren zu finden, die einen besonderen Bezug zum Reiseland haben, es wirklich gut kennen und am besten selbst dort leben. Solche Insider machen den Inhalt der Bücher einfach fundierter und so die Lektüre zu etwas Besonderem“, erklärt Ulrich Jahn, Senior-Produktmanager und Leiter der Abteilung Reiseführer und Outdoor bei Bruckmann. Zudem liegt das Konzept der Reisebandreihe auf einem praktischen A5-Taschenbuchformat, welches gut in den Koffer passt. Dennoch unterscheidet sich der Reiseführer klar von anderen Anbietern. Es wurden über 450 Fotografien eingearbeitet, um ein möglichst anschauliches Informationswerk zu schaffen. Nach der Konzeptionierung fuhr der Fotograf Sönke Dwenger tatsächlich alle wichtigen Stationen in ganz Neuseeland ab, um zum Text passende Bildmotive einzufangen.

Weiterlesen ...



Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Australien & Pazifik



Diese 100 % veganen Weine von Moana Park sollten Sie unbedingt probieren:

Crush Pad Sauvignon Blanc 2016 (Abbildung)
Oder kaufen Sie 6 zum Preis von je 6,90 €.

Ein sensationell frischer und lebendiger Sauvignon Blanc aus Marlborough, dem größten Anbaugebiet Neuseelands.

Crush Pad Pinot Noir 2015
Oder kaufen Sie 6 zum Preis von je 7,20 €.

Ein wunderbar beeriges Genusserlebnis für Liebhaber leichter Rotweine aus der Hawkes Bay.

Beide Weine finden Sie hier zum sensationellen Einzelpreis von 7,90 €.




Die australische Stadt Melbourne hat ihre Krone erneuert und darf sich auch im siebten Jahr in Folge über den Titel „lebenswerteste Stadt der Welt“ freuen. Heute hat das renommierte EIU (The Economist Intelligence Unit) bekanntgegeben, dass sich die Vier-Millionen-Metropole gegen Wien (Österreich) und Vancouver in Kanada auf durchsetzen konnte und erneut den ersten Platz der Studie belegt.

Insgesamt 140 Großstädte auf allen Kontinenten werden jedes Jahr vom EIU nach den Kriterien Stabilität, Gesundheitswesen, Infrastruktur, Bildung sowie ihrem Sport- und Kulturangebot untersucht.
Die Hauptstadt des australischen Bundesstaates Victoria ist bekannt für seine lebendige Kultur- und Restaurantszene, trendige Szenenbars, Galerien, natürliche Gärten und Parks und sowie einen konträren Architekturmix aus viktorianischen und modernen Gebäuden. Die Stadt am Yarra River ist Austragungsort weltbekannter Sportevents wie Australian Formel 1 Grand Prix, den Australian Open im Tennis sowie das Pferderennen Melbourne Cup.

Nur wenige Kilometer von Melbourne entfernt liegen beliebte Naherholungsgebiete und Ausflugsziele wie Phillip Island, die Mornington Peninsula, das Weinanbaugebiet Yarra Valley und die berühmte Küstenstraße Great Ocean Road mit der Felsformation Zwölf Apostel.

Weiterlesen ...




Die neue Ausgabe 4/2017 des Magazins 360° Australien widmet sich im Schwerpunkt dem Northern Territory. So zeigt Ingo Öland zum Start in seiner opulenten Fotostory die natürliche Schönheit der Region in seiner beeindruckenden Vielfalt. Anschließend besuchen wir das Wahrzeichen des Red Centre, den Uluru. Danach geht es zum Top End und weiter kreuz und quer durch die Barkly Region. Den Abschluss unserer Reise durch das Northern Territory erleben wir in den West MacDonnell Ranges.

Weitere Themen und eine Bestellmöglichkeit (7,50 €, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei) findet Ihr hier: http://360grad-medienshop.de/360-Australien-4_2017




In Western Australia wächst das touristische Angebot stetig und mit ihm die Besucherzahlen. Zugleich sinken die Hotelpreise in Perth tendenziell.

Das touristische Angebot in Western Australien wird immer vielfältiger: Vor allem die Hauptstadt Perth boomt weiter. In der sonnigsten Metropole Australiens haben seit 2012 zwanzig neue oder sanierte Hotels (wieder-)eröffnet. Hinzu kommen jede Menge neue Bars und Restaurants sowie ein lebendiger Kulturbetrieb. Und natürlich der neu gebaute Queen Elizabeth Quay. Die neue Dynamik in der Stadt, die regelmäßig in die Top 10 der lebenswertesten Städte weltweit gewählt wird, kommt bei Besuchern gut an. Aber auch im restlichen Bundesstaat nimmt das Angebot an Unterkünften und Touren stetig zu.

Viele westaustralische Anbieter haben neue Touren ins Programm aufgenommen, neue Firmen etablieren sich am Markt. Dies ist einerseits dem positiven Trend bei den Besucherzahlen und der damit steigenden Nachfrage zu verdanken. Gleichzeitig wirkt sich das immer vielfältigere Angebot positiv auf die Zahlen aus. Zwischen März 2016 und März 2017 stieg die Zahl der internationalen Besucher in Western Australia um 9,1%. Insgesamt kamen 953.800 Gäste aus aller Welt. Aus Deutschland waren es 37.400 Gäste und damit 7,4% mehr als im Vorjahr. Im Dreijahresmittel sind es sogar 10% mehr Besucher aus Deutschland.

Weiterlesen ...



Impressum


360° medien gbr mettmann
Die Rundum-Perspektive zu Neuseeland
Marie-Curie-Straße 31
D-40822 Mettmann
Phone: +49 2104 50 63 - 100
Fax: +49 2104 50 63 - 156
eMail: redaktion(at)360grad-medien.de
Internet: www.360grad-neuseeland.de



Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die 360° medien gbr und das Neuseelandhaus sind Mitglied der Deutsch-Neuseeländischen Gesellschaft e.V.

Mehr zur Deutsch-Neuseeländischen Gesellschaft findet Ihr hier.



Seit 1998 gibt es das Angebot von Australien-Info.de.  Im gleichen Jahr erschien der erste Newsletter, der sich im Laufe der Jahre mit derzeit über 14.000 Empfängern zu einer der wichtigsten deutschsprachigen Informationsquellen über den fünften Kontinent entwickelt hat.

Den kostenfreien Newsletter können Sie hier bestellen.

 


+ LEITEN SIE DEN NEWSLETTER AN IHRE FREUNDE UND BEKANNTE WEITER +

ABONNIEREN: Bequem per Internet direkt auf der Seite www.neuseeland-newsletter.de oder unter www.360grad-neuseeland.de

ARCHIV: Alle Newsletter seit der Premiere am 12. Januar 1999 zum Ansehen und Downloaden!
Schauen Sie direkt nach, unter www.neuseeland-newsletter.de/archiv/

FORUM: Unser beliebtes Neuseelandforum finden Sie unter
forum.neuseeland-haus.de/.
Dort können Sie vom regen Austausch von Informationen und Erfahrungen profitieren und natürlich daran teilnehmen.

ÄNDERN: Um Ihr Abonnement zu ändern, klicken Sie bitte hier.

ABMELDEN: Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier: [UnsubscribeLink]

REDAKTION: Christine Walter und Jenny Menzel



Zurück zum Inhaltsverzeichnis