Neuseelandhaus360grad-Neuseeland

Credit: ChristchurchNZ.com

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der Sommer hat in Neuseeland Einzug gehalten, und zwar mit Macht. Die Hitzewelle, die sich Ende Januar ihren Weg über Nord- und Südinsel gebahnt hat, war beispiellos - teilweise zeigten die Thermometer bis zu 40° Celsius an, und auch die Nächte brachten kaum Abkühlung.

Nun sind die Sommerferien der Kiwis wieder vorbei, die extreme Hitze ist auch abgeebbt - aber so ganz in Ordnung ist die Welt in Neuseeland nicht (mehr). Extreme Trockenheit lässt immer wieder Waldbrände ausbrechen, zuletzt in ungewöhnlichem Ausmaß im Hinterland von Nelson. Dort konnten mehrere Brandherde zum Teil nur mit viel Glück rechtzeitig unter Kontrolle gebracht werden, die evakuierten Anwohner von Wakefield sind inzwischen zurück in ihren Häusern.

Eine andere Welle schwappte Ende Januar durch Neuseelands Medien und erhitzte ebenfalls die Gemüter: Eine Großfamilie aus England zog marodierend über die Nordinsel und hinterließ dabei offenbar eine Spur aus Müll und Unflätigkeiten. Der Aufreger der Sommersaison endete nicht mit der amtlichen Aufforderung der Familie zur Ausreise - die Kiwis diskutieren noch immer darüber, welches Benehmen man von Besuchern erwarten darf und wo die Grenze des Willkommens überschritten wird.

Wenigstens eine Gruppe kommt in diesem Sommer besser davon: Ausländische Autofahrer sind durch eine offizielle Untersuchung des Verkehrsministeriums endlich rehabilitiert - wir Touristen fahren nicht schlechter als die Kiwis und verursachen auch nicht mehr Unfälle!

Eine sichere Fahrt in Neuseeland und zu Hause wünscht euch

Eure 360° Neuseeland-Redaktion


Reisen


Credit: Jocelyn Kinghorn: All looks out!, CC 2.0

Sie warfen Pommes auf fremde Picknickdecken, sie klauten einen Weihnachtsbaum von einer Tankstelle, ließen in einem Café Müll auf den Boden fallen und benahmen sich über Wochen so auffallend daneben, dass die neuseeländische Polizei schließlich eingriff: Nach einem Zwischenfall in einem Burger King-Restaurant bekam die britische Großfamilie eine Aufforderung zur Ausreise.

In den Januarwochen des Jahres 2019 wurden die „Flodders“ aus England zu neuseeländischen Medienstars der anderen Art.

Weiterlesen...




Ab sofort ist die neue Ausgabe 2/2019 unseres Magazins 360° Neuseeland bestellbar. Auf 76 Druckseiten bietet das neue Heft insbesondere ein umfangreiches Special über Christchurch und Umgebung in sechs ausführlichen Beiträgen. Weitere Themen: Wanderung zum Roys Peak bei Wanaka (Südinsel), Luminate Festival, Lord of the Rungs - Der Herr der Sprossen, Geschichte des Weinbaus in Neuseeland, Typisch Kiwi: Wie die Neuseeländer ticken, Auswanderung: Partnership Visa  und vieles mehr ...

Weitere Informationen zum Inhalt und eine Bestellmöglichkeit (8,90 €, Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei) findet Ihr hier.




Credit: Eden Park

Wer schon einmal den Hünen der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft “All Blacks” zugesehen hat, wie sie vor einem Spiel den traditionellen Haka aufführen, der vergisst das Gänsehaut-Gefühl nicht. Im berühmten “Eden Park”, Aucklands Sportstadion, wird diese Erfahrung nun für jeden Sportfan zugänglich: Hier kann man den Haka nun selbst erlernen.

“Haka on the Park” heißt die neue Aktivität, bei der jeder und jede das Ritual der Maori mittanzen und -singen kann. Daneben gewinnt man einen seltenen Einblick hinter die Kulissen von Neuseelands berühmtester Sportstätte.

Weiterlesen...




Der 360° Neuseeland Kalender 2019 mit traumhaften Fotos von der Nord- und der Südinsel: Aus vielen hundert eingesendeten Fotos der Leser des Magazins 360° Neuseeland wurden mit Unterstützung der Facebook-Fans des Magazins und einer Fachjury die 13 schönsten Neuseeland-Motive ausgewählt. Präsentiert werden die Bilder auf hochwertigem Papier im Format 500 mm x 350 mm.

Und jetzt bekommt Ihr den Kalender mit einem Lagerräumungsrabatt von 50%. Ihr zahlt also nur 12,45 € statt 24,95 €!

Alle Kalenderblätter und eine Bestellmöglichkeit (14,95 €, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei) findet Ihr hier: https://360grad-medienshop.de/360-Neuseeland-Kalender-2019




Credit: Luca Sartoni, CC 3.0

Die Thermometer in Neuseeland haben ja oft nicht allzu viel zu tun – die Temperaturen bewegen sich auch im Sommer nur selten in den Bereich, wo man anfangen würde zu schwitzen. Das ist in diesem Sommer anders – seit einigen Tagen beobachten Meteorologen eine Hitzewelle, die sich von Australien nun nach Neuseeland ausbreitet.

In einigen Teilen von Neuseeland wurden bereits Rekordwerte von bis zu 37 °Celsius gemessen, und Wetterexperten erwarten einen weiteren Anstieg der Temperaturen.

Weiterlesen...



Nutzen Sie jetzt unsere Sonderangebote und gewinnen Sie einen umfassenden Eindruck von der neuseeländischen Biervielfalt. Zum Beispiel:

  • Monteith's Original 330ml (MHD 19.02.19) für 1,00 € (statt 2,25 €)

  • Monteith's Original 330ml (MHD 08.01.19) für 0,80 € (statt 2,25 €)

  • Monteith's Golden 330ml (MHD 25.01.19) für 0,80 € (statt 2,25 €)

  • Tui Pale Ale 330ml (MHD 26.02.19) für 0,90 € (statt 1,95 €)


Die Biere mit geringfügig überschrittenem MHD sind einwandfrei und lecker - und dass zu unschlagbar günstigen Preisen.

Sehen Sie hier unsere Angebote im Überblick!




Credit: Eminem/Facebook

…es sei denn, Sie sind ein Fan des US-amerikanischen Rappers Eminem. Der weltberühmte Musiker, Gewinner von 15 Grammys und meistverkaufter Rapper aller Zeiten, kommt am 2. März 2019 nach Neuseeland – für ein einziges Konzert im Westpac Stadium.

Nachdem Stars wie Ed Sheeran, Pink und Adele auf ihren Konzerttourneen um die Hauptstadt Neuseelands einen Bogen gemacht haben, ist Eminem für Wellington die große Chance – sein Auftritt könnte zum größten Konzert werden, das jemals im Westpac Stadium stattgefunden hat.

Weiterlesen...



Leserfotos


Fotograf Stefan Jakowatz



Fotografin Maria Becker




Das mit hochwertigen Materialien gefertigte Taktik-Spiel "Moeraki - Kemu" entführt die zwei Spieler auf die Südinsel Neuseelands. Zwei rivalisierende Maoristämme kämpfen um die Vorherrschaft des Strandabschnitts bei den heiligen Moeraki - Felsen. Die beiden Spieler sind dabei Stammesoberhäupter welche auf dem Spielbrett durch taktisches Legen Ihrer Spielsteine um den Sieg spielen.

Zu Beginn jeder Partie muss zuerst die Moeraki - Kugel auf eines von 9 zentralen Feldern gesetzt werden. Anschließend legen die Spieler abwechselnd Ihre Spielsteine, welche im Verlauf des Spieles nicht mehr bewegt werden dürfen. Aber Vorsicht ist geboten. Jeder Spielstein kann über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Neben der eigenen Taktik ist der gegnerische Plan zu durchschauen. Es werden Fallen gelegt und Angriffe abgewehrt. Zudem versuchen die Spieler möglichst viele Strandfelder zu erobern. Im Meisterspiel für fortgeschrittene Spieler kann der geschickte Einsatz des eigenen Kriegers (Tane) spielentscheidend werden. Jede Partie kann durch eine von vier unterschiedlichen Siegesmöglichkeiten entschieden werden. Bei drei Siegesmöglichkeiten ist bei Erfüllung der jeweiligen Bedingung das Spiel vorzeitig gewonnen. Bei der vierten Siegesmöglichkeit entscheidet die Anzahl der eroberten Strandfelder über den Sieg.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit (64,90 € inkl. Versandkosten): http://360grad-medienshop.de/moeraki-kemu




Fotograf Martin Langer




Bestellen Sie jetzt für 56 € das Zweijahresabo unseres Magazins 360° Neuseeland und erhalten Sie zum zehnjährigen Jubiläum unseres Verlags zehn statt acht Ausgaben. Gegenüber den Einzelpreisen sparen Sie 33 €. Jede Ausgabe kostet nur 5,60 € statt 8,90 € (bei Versand innerhalb Deutschlands).

Mehr zum Magazin erfahren Sie in unserem Shop!

Bestellen Sie hier. 




Fotograf Jan-Hendrik Munzert






Fotograf Christopher Schwab



Natur


Credit: Bernard Spragg. NZ

Was ist wohl Neuseelands seltenster Vogel? Es ist weder der unscheinbare Kiwi noch der plumpe Kakapo. Auch der Silberreiher und der Gelbaugenpinguin sind zwar enorm bedroht, aber immerhin gibt es von ihnen noch an die 100 fortpflanzungsfähige Exemplare.

Weniger als 40 Vertreter des Tara Iti oder Fairy Tern, einer winzigen Seeschwalbe, gibt es noch in Neuseeland. Die letzten Brutpaare, die ihre Eier in die Dünen zwischen Whangarei und Auckland legen, haben es in der vergangenen Brutsaison auf enttäuschende drei ausgebrütete Küken geschafft, von denen eines bereits verschwunden ist. Das ist eindeutig zu wenig, um den Fortbestand der Art zu sichern.

Weiterlesen...



Blick in die Neuseeland-Blogs


Credits: Cortega9, cc-by-sa-2.0

Immer mehr Neuseeland-Fans veröffentlichen ihren eigenen Blog. Sei es während der Reise, sei es danach oder einfach nur so. Wir suchen für euch die schönsten Blogbeiträge mit Neuseeland-Bezug und veröffentlichen sie in diesem Newsletter.

Wenn ihr einen eigenen Neuseeland-Blog betreibt, gebt uns gern Bescheid, wenn wir einen aktuellen Beitrag in den Newsletter aufnehmen sollen.

Oder kennt ihr einen tollen Neuseeland-Blog, der unbedingt in unserem Newsletter erwähnt werden sollte? Wir freuen uns über euren Hinweis!

Schreibt uns per Mail an redaktion(at)360grad-medien.de.



Credit: Hartmut Vogt/www.58gradnord.com

Vor einem Jahr waren wir gerade dabei, uns während unserer Neuseeland-Auszeit einen gewissen Alltag zu schaffen. Wir freuten uns nach so vielen Jahren, endlich mal wieder in einer Großstadt leben zu können.

Zum richtigen Großstadtleben gehören aber auch natürlich die regelmäßigen Auszeiten vom Trubel der Stadt. Als „richtige“ Aucklander zog es uns auch immer wieder auf die nahegelegene Coromandel-Halbinsel. Dort hatten wir 2011 schon bereits ein paar wunderschöne Tage verbracht, aber wir wollten noch viel mehr vom schönen Coromandel sehen und erleben.

Weiterlesen...




Dieser Reiseführer bietet einen Kompass durch Neuseeland – von Cape Reinga auf der Nordinsel bis in die Catlins auf der Südinsel. Wir stellen Euch 360 Reiseträume in 36 Kategorien vor: die schönsten Plätze des Landes, romantische Strände, unvergessliche Wanderungen, Abenteuer pur und vieles mehr.
Mit diesem Buch navigiert Ihr Euch durch das Land und lernen es kennen.

  1. Im ersten Kapitel „Natur & Outdoor“ erhalten Sie einen Überblick über die schönsten Nationalparks, Strände und Wanderwege sowie beispielsweise die besten Plätze zur Tierbeobachtung.
  2. Im zweiten Kapitel „Städte & Regionen“ folgen Portraits der drei großen Städte Auckland, Wellington und Christchurch sowie der wichtigsten Orte in allen Regionen.
  3. Kapitel 3 „Reisen & Übernachten“ umfasst Empfehlungen beispielsweise für Panoramastraßen, Campingplätze und Restaurants.
  4. Im vierten Kapitel „Kultur & Lebensart“ lernen Sie den neuseeländischen Lifestyle, kulinarische Besonderheiten und die wichtigsten Persönlichkeiten des Landes kennen.

So wurden die 360 Reiseträume für Neuseeland ermittelt: In einem Zeitraum von 18 Monaten haben die mittlerweile mehr als 3500 Mitglieder der Facebook-Gruppe „360° Neuseeland“ in 36 nichtrepräsentativen Umfragen ihre Favoriten gekürt. Im Anschluss nannte eine fachkundige Jury aus professionellen Reiseexperten wiederum ihre Lieblingsorte (Portraits der Jury ab Seite 10). Auf dieser Basis wählte der Autor schließlich die 360 wichtigsten Ziele für eine Traumreise nach Neuseeland aus. Am Ende fand eine zusätzliche Umfrage bei Reise-Fans und Reise-Profis statt, um aus einer Vorauswahl von 40 Zielen auf Basis der vorherigen Auswertungen den schönsten Ort Neuseelands zu ermitteln.
Jede der 36 Kategorien besteht aus jeweils zehn Empfehlungen. Die zwei beliebtesten Tipps sind jeweils ausführlich auf zwei Seiten dargestellt, weitere zwei Empfehlungen mit je einer Seite und abschließend sechs weitere Tipps in kompakter Form. Link-Tipps und Landkarten sowie zwölf „Liebeserklärungen“ und „Lieblingsorte“ von ausgewiesenen Neuseeland-Kennern ergänzen die 360 Reisetipps für eine unvergessliche Reise an das „grüne Ende der Welt“.

Weitere Eindrücke zu dem Werk findet Ihr hier: https://360grad-medienshop.de/360-Neuseeland-Traeume




Entdecken Sie bei uns Strickwaren von pos.sei.mo!


Eine federleichte Faser, wohlig wärmend, temperaturausgleichend, geschmeidig und kuschelig: Die Wolle des Fuchskusus (Trichosurus vulpecula) . Die isolierende Hohlkörperstruktur des ultraweichen Possumhaares in Kombination mit feinster Merinowolle und Seide macht diesen Luxus möglich.

Entdecken Sie hier bei uns diese besonderen Strickwaren!




Credit: Alexander Wolf/www.outdoorfever.de

Auf dem Maketawa Hut Circuit bieten sich fantastische Aussichten auf den Mount Taranaki im Egmont Nationalpark.

Startpunkt dieser tollen Halbtageswanderung auf dem Maketawa Track ist der Parkplatz am Taranaki/Egmont National Park Visitor Center. Die Wanderung folgt zunächst einer Allradpiste, der Translator Road, die gleichzeitig einen Teil der Aufstiegsroute zum Gipfel des Mount Taranaki, auch Mount Egmont genannt, markiert.

Weiterlesen...




Wir räumen unser Verlagslager vor dem Jahreswechsel auf und bieten für 39,95 € (statt 87,40 €, Versand innerhalb Deutschlands kostenlos) ein Paket mit 10 Ausgaben unseres Magazins 360° Neuseeland aus den Jahren 2012 bis 2017 an, inklusive englischsprachiger DVD des Films "NEW ZEALAND - a voyage of discovery" der österreichischen Filmemacher Petra & Gerhard Zwerger-Schoner.

Aktuell sind es folgende Ausgaben: 3/2014, 4/2016, 1/2017, 3/2017, 4/2017, 1/2018, 2/2018 und 3/2018

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit des Heftpaketes findet ihr hier.




Credit: Tairawhiti Gisborne

Gisborne ist ein nettes kleines Städtchen an der Ostküste der Nordinsel, das mit goldenen Stränden, schöner Natur und dem ersten Sonnenaufgang der Welt punktet.

Ein Must-See ist es dennoch bei kaum einer Neuseeland-Reise. Vanessa will das mit ihrer Website VisitGisborne ändern. Im Blog-Interview erzählt sie, warum Gisborne ein echter Neuseeland-Geheimtipp ist.

Weiterlesen...



Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wein & Kulinarik


Credit: Giapo Auckland

Die “Royal Pavlova” ist ein kulinarisches Meisterwerk: Ihre Erschaffer beschrieben die Kreation als Hochzeit aus klassischem Kiwi-Nachtisch, regionalem Obst der Saison und einem passenden Hauch von Gold.

Wer den illustren Eisbecher kaufte, der bekam eine ungewöhnliche Kreation über die Theke gereicht: Zwei aneinander geklebte Eiswaffeln repräsentierten Prince Harry und seine Verlobte Meghan Markle, die Neuseeland als ehemaligem Teil des Commonwealth wie fast alle britischen Königskinder im November 2018 einen Besuch abstatteten. Die „neuseeländische Sommer-Pavlova” des luxuriösen Eisbechers wurde gekrönt von neuseeländischen Blau- und Erdbeeren, die wiederum großzügig mit 24-karätigen Goldflocken bestreut waren.

Die “Royal Pavlova” ist dabei nur eine von vielen ungewöhnlichen Eis-Kreationen, mit denen das beste Eiscafé in Auckland regelmäßig von sich reden macht.

Weiterlesen...





Ein klassisch, eleganter Wein von der Südinsel Neuseelands, den man einfach probieren muss.

Nelson Sauvignon Blanc 2017 ist ein jugendlicher, frischer Wein mit Aromen von Passiosfrucht, Stachelbeere und grüner Paprika. Am Gaumen spürt man die belebende Mineralität, eine feine Struktur und die ausgewogene Säure. Dies sorgt für eine wunderbare Balance am Gaumen und endet mit einem langen, intensiven Finish.

Blackenbrook Sauvignon Blanc erhalten Sie hier bei uns!





Gesellschaft & Kultur


Credit: russellstreet, CC 2.0

Neuseeländische Fahrer verursachen mehr Autounfälle als Touristen, die im Urlaub am Steuer sitzen – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung des neuseeländischen Verkehrsministeriums.

Während exakte Informationen über die Zahl ausländischer Fahrer auf Neuseelands Straßen nicht zugänglich sind, weil sie statistisch nicht erhoben werden, geht doch aus den vorliegenden Angaben deutlich hervor, dass Touristen in Neuseeland die besseren Fahrer sind.

Weiterlesen...



Credit: Museum of Waitangi

Anfang 2017 setzte sich eine Gruppe von 116 Freiwilligen, die gemeinsam unter der Schirmherrschaft der New Zealand Society of Translators and Interpreters zusammenarbeiten, ein hehres Ziel: Pünktlich zum 30. Jubiläum der Gesellschaft der Übersetzer wollten sie den Vertrag von Waitangi, Neuseelands Gründungsdokument, in 30 Sprachen übersetzen.

Die neuen Versionen werden die Streitigkeiten zwischen Maori und Pakeha über die genaue Auslegung der 1840 geschlossenen Verträge kaum besänftigen können. Aber das neue Buch wird zumindest einen leichteren Zugang zum Inhalt des Dokuments für alle ermöglichen, die weder Maori noch Englisch als Muttersprache haben.

Weiterlesen...



Auswanderung & Working Holidays


Credit: Ministry of Business, Innovation and Employment

Die Grundidee hinter den geplanten Veränderungen bei der Vergabe von Work Visa ist simpel. Das Ministerium für „Business, Innovation and Employment“ möchte mit den neuen Regulierungen sicherstellen, dass die ausländischen Arbeitskräfte nur dort eingesetzt werden, wo sie wirklich gebraucht werden. Gleichzeitig soll Neuseeländern kein Arbeitsplatz weggenommen werden und die Ausbeutung von abhängigen Migranten eingedämmt werden.

Das Work-Visa-Verfahren soll künftig weniger auf die Immigranten fokussieren, sondern die neuseeländischen Arbeitgeber in den Mittelpunkt stellen. Das Verfahren soll außerdem unkomplizierter, schneller und effizienter werden.

Weiterlesen...



Medien


Ein Geheimtipp ist Neuseeland nicht mehr – immer mehr Touristen reisen ans andere Ende der Welt, um die beeindruckenden Naturwunder, die atemberaubenden Panoramen und die ungewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt zu sehen. Kein Wunder, dass man sich viele Attraktionen mit anderen Reisenden teilen muss. Abgeschiedene Natur und Sehenswürdigkeiten abseits der ausgetretenen Pfade gibt es auf Neuseelands Südinsel trotzdem noch reichlich! Wendet man sich vom Hauptstrom der Touristen ab, legt den Reiseführer weg und nimmt sich Zeit für kurvige „gravel roads“ oder einsame Wanderwege, findet man es noch – das „echte“ Neuseeland.

Dieses Buch stellt 50 aufregende oder märchenhaft stille Ziele und Wanderwege auf Neuseelands Südinsel vor, die kein klassischer Reiseführer verzeichnet. Einige sind einfach zu finden, andere liegen sehr versteckt. Abseits der ausgetretenen Pfade ist Neuseelands Südinsel noch genau das Paradies, mit dem uns die Hochglanzbroschüren der Reiseveranstalter verzaubern wollen. Entdecken Sie mit diesem Buch die verborgenen Seiten von „Te Wai Pounamu“ und kommen Sie mit einzigartigen Eindrücken zurück.

Mehr zu dem Buch (Inhaltsverzeichnis und weitere Beispielseiten sowie eine Bestellmöglichkeit - 14,95 €, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei) findet Ihr hier: http://360grad-medienshop.de/Neuseeland-abseits-der-ausgetretenen-Pfade-Suedinsel



In Neuseeland warten an jeder Ecke beeindruckende Naturwunder, atemberaubende Panoramen und abwechslungsreiche, menschenleere Landschaften. Obwohl – so menschenleer erscheint Neuseeland nicht, wenn man während der Hauptsaison auf dem „tourist trail“ unterwegs ist. Wenn alle denselben Reiseführer-Tipps folgen, dieselben Rundreisen gebucht haben und dasselbe Fotomotiv knipsen wollen, wird es eng – und wenig authentisch.

Hier setzt das Buch "Neuseeland abseits der ausgetretenen Pfade - 50 einzigartige Highlights auf der Nordinsel" an. In dem Werk im praktischen "Hosentaschenformat" (11,5 x 16,5 cm) stellt Autorin Jenny Menzel 50 wunderschöne, atemberaubende oder einfach idyllische Orte und Wanderrouten auf Neuseelands Nordinsel vor. Die meisten liegen ein wenig abseits von den Rundreise-Routen der Touristen, manche werden auch einfach nur übersehen, und einige sind echte Geheimtipps, die nicht einmal den Einheimischen bekannt sind. Alle haben es jedoch verdient, in Ruhe erkundet und genossen zu werden. Wer die ausgetretenen Wege verlässt, lernt Neuseeland von einer neuen, beeindruckenden und ungeheuer sympathischen Seite kennen.

Mehr zu dem Buch (Inhaltsverzeichnis und weitere Beispielseiten sowie eine Bestellmöglichkeit - 14,95 €, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei) findet Ihr hier: http://360grad-medienshop.de/Neuseeland-abseits-der-ausgetretenen-Pfade-Nordinsel


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Australien & Pazifik


Der Uluru ist ein Wahrzeichen Australiens und ein Heiligtum der lokalen Aborigines. Steine aus dem Nationalpark zu entfernen, gleicht einem Sakrileg. Viele treibt deswegen im Nachhinein das schlechte Gewissen, einige berichten sogar von Pechsträhnen nach einem „Diebstahl“.

Jedes Jahr sind über 350 Päckchen an die Parkverwaltung des Uluru-Kata Tjuta National Park in Australien adressiert. Manche sind schwer, andere leichter, doch alle sind mit Steinen gefüllt, die Urlauber verbotenerweise am Uluru, dem berühmten Wahrzeichen im Zentrum Australiens, eingesammelt haben. Das schwerste soll 32 Kilo gewogen haben.

Weiterlesen...




Der 360° Australien Kalender 2019 mit traumhaften Fotos aus den verschiedensten Regionen Australiens: Aus vielen hundert eingesendeten Fotos der Leser des Magazins 360° Australien wurden mit Unterstützung der Facebook-Fans des Magazins und einer Fachjury die 13 schönsten Australien-Motive ausgewählt. Präsentiert werden die Bilder auf hochwertigem Papier im Format 500 mm x 350 mm.

Alle Kalenderblätter und eine Bestellmöglichkeit (12,45 € statt 24,95 €, innerhalb Deutschlands zusätzlich versandkostenfrei) findet Ihr hier: https://360grad-medienshop.de/360-Australien-Kalender-2019




In der australischen Stadt Cairns wurde nach zwei Jahren Bauzeit ein neuer Theater-Komplex eingeweiht. Das Cairns Performing Arts Centre ist Teil des vor zwei Jahren eröffneten „The Precinct“, einem großen Kunst- & Kulturzentrum, zu dem auch eine tropische Parklandschaft inklusive Bühne und ein Amphitheater gehören. Die Baukosten belaufen sich auf umgerechnet etwa 45 Millionen Euro.

Das neue Theater – das größte seiner Art in der 150.000-Einwohner-Stadt im Nordosten Australiens – ist mit 941 Sitzen ausgestattet und wartet mit den neuesten technischen Standards auf. Die großzügig gestaltete Bühne bietet Platz für ein ganzes Symphony-Orchester oder eine Ballett-Gruppe.

Zahlreiche Performances – von klassischen und neu interpretierten Theaterstücken, über Musicals und Tanz-Shows bis hin zu Zirkus-, Film- und Comedy-Aufführungen – werden von nun an im neuen Theater zu sehen sein.

Weiterlesen...



Impressum


360° medien
Marie-Curie-Straße 31
D-40822 Mettmann
Phone: +49 2104 50 63 - 100
Fax: +49 2104 50 63 - 156
eMail: redaktion(at)360grad-medien.de
Internet: www.360grad-neuseeland.de



Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die 360° medien gbr und das Neuseelandhaus sind Mitglied der Deutsch-Neuseeländischen Gesellschaft e.V.

Mehr zur Deutsch-Neuseeländischen Gesellschaft findet Ihr hier.



Seit 1998 gibt es das Angebot von Australien-Info.de.  Im gleichen Jahr erschien der erste Newsletter, der sich im Laufe der Jahre mit derzeit über 14.000 Empfängern zu einer der wichtigsten deutschsprachigen Informationsquellen über den fünften Kontinent entwickelt hat.

Den kostenfreien Newsletter können Sie hier bestellen.

 


+ LEITEN SIE DEN NEWSLETTER AN IHRE FREUNDE UND BEKANNTE WEITER +

ABONNIEREN: Bequem per Internet direkt auf der Seite www.neuseeland-newsletter.de oder unter www.360grad-neuseeland.de

ARCHIV: Alle Newsletter seit der Premiere am 12. Januar 1999 zum Ansehen und Downloaden!
Schauen Sie direkt nach, unter www.neuseeland-newsletter.de/archiv/

FORUM: Unser beliebtes Neuseelandforum finden Sie unter
forum.neuseeland-haus.de/.
Dort können Sie vom regen Austausch von Informationen und Erfahrungen profitieren und natürlich daran teilnehmen.

ÄNDERN: Um Ihr Abonnement zu ändern, klicken Sie bitte hier.

ABMELDEN: Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier: [UnsubscribeLink]

REDAKTION: Christine Walter und Jenny Menzel



Zurück zum Inhaltsverzeichnis