Neuseelandhaus360grad-Neuseeland

Credit: Facebook

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

endlich ist er da, der neuseeländische Sommer! Nachdem die Kiwis (und enttäuschte) Touristen wochenlang fröstelnd von Regenpause zu Regenpause hüpfen mussten, steigen die Thermometer jetzt endlich in den Bikini-Bereich.

Angesichts der nicht enden wollenden Hitzewelle im Nachbarland Australien sind leise Bedenken allerdings wohl erlaubt - wird Neuseeland einen "Jahrhundertsommer" mit monatelanger Trockenzeit und enormer Hitze erleben, wie wir ihn 2018 in Europa durchlitten haben?

Premierministerin Jacinda Ardern hat von dem Badewetter in ihrer Heimat nichts. Sie ist gerade auf Europatournee und wirbt auf dem Weltwirtschaftsgipfel in Davos für strengere Umweltschutz-Maßnahmen, für die sich jeder vernünftige Politiker einsetzen müsse - immerhin wolle man doch "auf der richtigen Seite der Geschichte stehen", appelliert sie an ihre Kollegen.

Für ihr eigenes Land stellte sie eine Weltneuheit vor: Ein "Wellbeing Budget" soll noch dieses Jahr in Neuseeland eingeführt werden und den Fokus vom Bruttosozialprodukt und anderen Wirtschaftszahlen auf das Wohlbefinden der Bevölkerung lenken. Geht es den Menschen und der Umwelt genauso gut wie der Wirtschaft?, diese Frage soll zukünftig im Vordergrund der neuseeländischen Politik stehen.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich diese neue politische Sichtweise in konkreten Handlungen zeigen wird - und hoffen, dass das kleine Neuseeland wieder mal ein Vorbild für die Staaten dieser Welt ist!

Eure 360° Neuseeland-Redaktion


Reisen


Bild-Credit: A.J.Hackett


Um nach Neuseeland zu reisen, ist eigentlich jedes Jahr die perfekte Gelegenheit. Trotzdem haben wir 12 ganz besondere Gründe für eine Neuseeland-Reise 2019 gefunden.

Noch ist Zeit, um Flüge für den nächsten Sommer zu buchen!

Weiterlesen...







Bestellen Sie jetzt für 56 € das Zweijahresabo unseres Magazins 360° Neuseeland und erhalten Sie zum zehnjährigen Jubiläum unseres Verlags zehn statt acht Ausgaben. Gegenüber den Einzelpreisen sparen Sie 33 €. Jede Ausgabe kostet nur 5,60 € statt 8,90 € (bei Versand innerhalb Deutschlands).

Mehr zum Magazin erfahren Sie in unserem Shop!

Bestellen Sie hier. 




Bild-Credit: ChristchurchNZ.com

Einmal im Jahr veröffentlicht das renommierte Reisemagazin „National Geographic Traveler“ eine illustre Rangliste: 28 Destinationen in mehreren Erlebnis-Kategorien werden vorgestellt, die im nächsten Jahr für Reisende besonders spannend sein sollen.

Für das Jahr 2019 steht die Region Canterbury auf der Südinsel Neuseelands ganz oben: Sie belegt Platz 1 in der Kategorie „Abenteuer“, noch vor exotischen Destinationen wie Grönland oder Kolumbien. Kein Wunder: Neuseelands größte Region, die sich über einen großen Teil der östlichen Südinsel erstreckt, bietet Besuchern nicht nur alpine Gipfel und Gletscher, tiefblaue Seen und mäandernde Flusstäler.

Weiterlesen...




Der 360° Neuseeland Kalender 2019 mit traumhaften Fotos von der Nord- und der Südinsel: Aus vielen hundert eingesendeten Fotos der Leser des Magazins 360° Neuseeland wurden mit Unterstützung der Facebook-Fans des Magazins und einer Fachjury die 13 schönsten Neuseeland-Motive ausgewählt. Präsentiert werden die Bilder auf hochwertigem Papier im Format 500 mm x 350 mm.

Und jetzt bekommt Ihr den Kalender mit einem Lagerräumungsrabatt von 50%. Ihr zahlt also nur 12,45 € statt 24,95 €!

Alle Kalenderblätter und eine Bestellmöglichkeit (14,95 €, innerhalb Deutschlands versandkostenfrei) findet Ihr hier: https://360grad-medienshop.de/360-Neuseeland-Kalender-2019




Bild-Credit: Destination Marlborough

Ein Skigebiet im Norden der Südinsel will Neuseelands höchstgelegene Freedom Campsite eröffnen. Die Parkgelegenheit für Wohnmobile auf 1760 Metern soll Wintersportlern des Rainbow Springs Skigebiets eine günstige Möglichkeit zum Übernachten geben.

Nur wenige der über 20 Skigebiete in Neuseeland bieten ihren Gästen Unterkünfte in direkter Nähe zu den Pisten. Anders, als es in Europa üblich ist, steigen Skifahrer in Neuseeland normalerweise morgens ins Auto und fahren aus dem Tal hinauf in die Skigebiete. Einige Skiclubs bieten Schlafmöglichkeiten in eigenen Lodges, aber diese stehen nur Mitgliedern offen.

Weiterlesen...



Nutzen Sie jetzt unsere Sonderangebote und gewinnen Sie einen umfassenden Eindruck von der neuseeländischen Biervielfalt. Zum Beispiel:

  • Monteith's Original 330ml (MHD 19.02.19) für 1,00 € (statt 1,95 €)

  • Monteith's Original 330ml (MHD 08.01.19) für 0,80 € (statt 1,80 €)

  • Monteith's Golden 330ml (MHD 25.01.19) für 0,80 € (statt 1,80 €)

  • Tui Pale Ale 330ml (MHD 26.02.19) für 0,90 € (statt 1,95 €)


Die Biere mit geringfügig überschrittenem MHD sind einwandfrei und lecker - und dass zu unschlagbar günstigen Preisen.

Sehen Sie hier unsere Angebote im Überblick!




Bild-Credit: Sara, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Ein regelrechtes Labyrinth von Tunneln liegt seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs unter Aucklands Innenstadt. Der längste Tunnel bietet eine 660 Meter lange Verbindung von der Victoria Street zur Beach Road.

30 Jahre lang hat Bill Reid alles versucht, um das Tunnelsystem unter dem Albert Park wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Endlich scheint sein Plan aufzugehen.

Weiterlesen...



Leserfotos


Fotografin: Muriel Baeriswyl




Ab sofort ist die neue Ausgabe 1/2019 unseres Magazins 360° Neuseeland erhältlich. Auf 76 Druckseiten bietet das neue Heft auf 26 Seiten insbesondere ein umfangreiches Westcoast-Special. Weitere Themen: Auf Zeitreise mit der Weka Pass Railway, Stopover in Bangkok, Whitebait-Fishing, Naturschutz in Neuseeland, das Bildungssystem in Neuseeland und vieles mehr ...

Weitere Informationen zum Inhalt und eine Bestellmöglichkeit (8,90 €, Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei) findet Ihr hier.






Fotograf: Sven Genschow




Bereits zum vierten mal erscheint für das Jahr 2019 der großformatige (70 x 50 cm) Neuseeland-Exklusivkalender mit traumhaften Motiven der österreichischen Fotografen und Filmemacher Petra & Gerhard Zwerger-Schoner in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren. In diesem Jahr ist er bereits seit Ende Dezember ausverkauft.

Die gute Nachricht: auch für 2020 wird der Kalender wieder neu aufgelegt. Ihr dürft gespannt sein!

Alle Kalenderblätter des 2019er-Kalenders findet Ihr unter folgendem Link: https://360grad-medienshop.de/Neuseeland-Exklusivkalender-2019




Fotograf: Korbinian Beilhack






Fotografin: Antje Moritzen



Natur


Bild-Credit: Valais Blacknose NZ, via Facebook

Dass Neuseeland ein Land der Schafe ist, weiß heutzutage jeder Tourist. Aber mehr als einen Seitenblick bekommen die vielen gleich aussehenden Schafe auf den grünen Hügeln am Straßenrand nur selten.

Die häufigste Schafrasse in Neuseeland sind neben den für ihr weiches Fell berühmten Merinos, die der Kälte im Hochland der Südinsel trotzen, vor allem „stinknormale“ Romneys mit fester Wolle in langweiligem Grauweiß. Trotz strikter Importvorschriften gibt es nun einen Neuzugang auf Neuseelands Weiden - und der ist extrem knuddelig.

Weiterlesen...



Bild-Credit: Dunedin Wildlife Hospital


Es gibt einen neuen Dresscode für die kranken und verletzten Pignuine, die in einem neuseeländischen Tierkrankenhaus wieder aufgepäppelt werden: Man trägt jetzt Baby-Strampler.

Tierärzte, die sich um die äußerst seltenen Gelbaugenpinguine kümmern, haben eine einfache und praktische Lösung entwickelt, um ihren Patienten bei der Genesung zu helfen.

Weiterlesen...








Entdecken Sie bei uns Strickwaren von pos.sei.mo!


Eine federleichte Faser, wohlig wärmend, temperaturausgleichend, geschmeidig und kuschelig: Die Wolle des Fuchskusus (Trichosurus vulpecula) . Die isolierende Hohlkörperstruktur des ultraweichen Possumhaares in Kombination mit feinster Merinowolle und Seide macht diesen Luxus möglich.

Entdecken Sie hier bei uns diese besonderen Strickwaren!




Blick in die Neuseeland-Blogs


Credits: Cortega9, cc-by-sa-2.0

Immer mehr Neuseeland-Fans veröffentlichen ihren eigenen Blog. Sei es während der Reise, sei es danach oder einfach nur so. Wir suchen für euch die schönsten Blogbeiträge mit Neuseeland-Bezug und veröffentlichen sie in diesem Newsletter.

Wenn ihr einen eigenen Neuseeland-Blog betreibt, gebt uns gern Bescheid, wenn wir einen aktuellen Beitrag in den Newsletter aufnehmen sollen.

Oder kennt ihr einen tollen Neuseeland-Blog, der unbedingt in unserem Newsletter erwähnt werden sollte? Wir freuen uns über euren Hinweis!

Schreibt uns per Mail an redaktion(at)360grad-medien.de.



Bild-Credit: http://www.work-travel-nz.com

Dieses Jahr stand im Zeichen der Kiwis: im März ist unser kleiner Kiwi Finn geboren und im Juni bin ich selber Kiwi geworden. Juhuuu!

Mein Leben in Neuseeland drehte sich dieses Jahr hauptsächlich um Finn und Familie, daher waren meine Abenteuer etwas "ruhiger", also ohne große Gipfelbesteigungen oder verrückte Mountainbike-Touren – das kommt aber alles wieder – nun aber mit Finn im Backpack. Can’t wait!

Weiterlesen...



Bild-Credit: Birgitta Kuhn, www.kruemelsgrossereise.de

In unseren wildesten Fantasien sah es etwa so aus: Kaum sind wir aus dem Flieger gestiegen, springen uns Spürhunde an und beschnuppern uns von oben bis unten. Dann müssen wir unsere Schuhe ausziehen. Hoffentlich hat der Krümel nicht doch noch einen Keks in seinem Rucksack versteckt und wir haben dieses Lebensmittel nicht auf der Arrival Card angegeben...??!!

Dann werden wir aufgefordert, unsere Taschen aufzumachen und zwar möglichst zack zack, sie werden bis aufs Kleinste durchleuchtet und wehe, sie finden etwas, was wir vergessen haben anzukreuzen.... Geldstrafen oder im schlimmsten Fall Gefängnis drohen uns! Dann wird jedes einzelne Teil unserer Reiseapotheke unter die Lupe genommen...

Weiterlesen...




Wir räumen unser Verlagslager vor dem Jahreswechsel auf und bieten für 39,95 € (statt 87,40 €, Versand innerhalb Deutschlands kostenlos) ein Paket mit 10 Ausgaben unseres Magazins 360° Neuseeland aus den Jahren 2012 bis 2017 an, inklusive englischsprachiger DVD des Films "NEW ZEALAND - a voyage of discovery" der österreichischen Filmemacher Petra & Gerhard Zwerger-Schoner.

Aktuell sind es folgende Ausgaben: 3/2014, 3/2015, 4/2016, 1/2017, 3/2017, 4/2017, 1/2018 und 2/2018

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit des Heftpaketes findet ihr hier.




Bild-Credit: Silke Noll

Silke Noll ist interkulturelle Trainerin und lebt in Wellington. Deutschland hat sie trotzdem nie richtig verlassen, denn sie berät Auswanderer, die in Neuseeland eine neue Heimat suchen.

Für euch hat Silke einen Beitrag zum Nachdenken geschrieben: Wie ist das, wenn man nach Neuseeland auswandert? Ist Neuseeland das Paradies, von dem so viele träumen? Wie verwirklicht man den Traum vom neuen Leben?

Weiterlesen...



Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wein & Kulinarik


Bild-Credit: Giapo Auckland

Die “Royal Pavlova” ist ein kulinarisches Meisterwerk: Ihre Erschaffer beschrieben die Kreation als Hochzeit aus klassischem Kiwi-Nachtisch, regionalem Obst der Saison und einem passenden Hauch von Gold.

Wer den illustren Eisbecher kaufte, der bekam eine ungewöhnliche Kreation über die Theke gereicht: Zwei aneinander geklebte Eiswaffeln repräsentierten Prince Harry und seine Verlobte Meghan Markle, die Neuseeland als ehemaligem Teil des Commonwealth wie fast alle britischen Königskinder im November 2018 einen Besuch abstatteten. Die „neuseeländische Sommer-Pavlova” des luxuriösen Eisbechers wurde gekrönt von neuseeländischen Blau- und Erdbeeren, die wiederum großzügig mit 24-karätigen Goldflocken bestreut waren.

Die “Royal Pavlova” ist dabei nur eine von vielen ungewöhnlichen Eis-Kreationen, mit denen das beste Eiscafé in Auckland regelmäßig von sich reden macht.

Weiterlesen...





Ein klassisch, eleganter Wein von der Südinsel Neuseelands, den man einfach probieren muss.

Nelson Sauvignon Blanc 2017 ist ein jugendlicher, frischer Wein mit Aromen von Passiosfrucht, Stachelbeere und grüner Paprika. Am Gaumen spürt man die belebende Mineralität, eine feine Struktur und die ausgewogene Säure. Dies sorgt für eine wunderbare Balance am Gaumen und endet mit einem langen, intensiven Finish.

Blackenbrook Sauvignon Blanc erhalten Sie hier bei uns!





Bild-Credit: ChristchurchNZ

Bailey Peryman hat eine Mission: Er will die Einwohner und Besucher von Christchurch mit hochwertigem Biogemüse und -obst versorgen, das mitten im Stadtzentrum wachsen soll – mit der Unterstützung von sozial benachteiligten Jugendlichen.

Gemeinsam mit der Sozialarbeiterin Fiona Stewart hat Peryman im Jahr 2015 das Unternehmen „Cultivate Christchurch“ gegründet. Auf einer der vielen brachliegenden Flächen im Zentrum, die seit dem Erdbeben 2011 ungenutzt waren, bauen die beiden seitdem Biogemüse an.

Weiterlesen...



Gesellschaft & Kultur


Bild-Credit: NNZI, via Facebook

Wahrscheinlich haben Sie noch nie etwas von New New Zealand Island – kurz: NNZI – gehört? Auch die kleine australische Ortschaft Eildon im Bundesstaat Victoria, etwa 140 km nordöstlich von Melbourne, ist Ihnen mit ziemlicher Sicherheit noch niemals untergekommen.

Das könnte sich in Zukunft ändern.

Weiterlesen...



Bild-Credit: Shine Collective

Augmented reality oder “AR” ist im Tourismus der letzte Schrei. In Neuseeland bekommen Besucher mit dieser neuartigen Technik die Gelegenheit, die weltberühmten Pink and White Terraces zu erleben. In der Realität ist dies nicht mehr möglich, seit die majestätischen Sinterterrassen beim Ausbruch des Vulkans Tarawera im Jahr 1886 zerstört wurden. Sie liegen nun tief am Boden des damals neu entstandenen Lake Rotomahana.

Die Pink and White Terraces waren am Ende des 19. Jahrhunderts ein Must-see für Touristen in Neuseeland. Neugierige Reisende kamen aus aller Welt her, um die gesundheitlichen Vorzüge des thermalen Gebiets 20 Kilometer südlich von Rotorua zu genießen.

Mit einer speziell entwickelten App werden sie nun neu zum Leben erweckt – wenigstens virtuell.

Weiterlesen...



Bild-Credit: Bryn Reade/TNZ

Am 6. Februar 2019 wird Neuseelands Meister-Steinmetz Matahi Brightwell den Meißel erneut in die Hand nehmen. Sein Meisterwerk, das Felsrelief über dem Wasser des Lake Taupo, braucht dringend eine Schönheitsbehandlung.

Es ist fast 40 Jahre her, dass Brightwell die Arbeit an seinem Werk beendet hat. Das 14 Meter hohe Relief zeigt das Gesicht seines Vorfahren Ngatoroirangi. Neben dem großen, stilisierten Gesicht befinden sich auf Höhe des Seewassers mehrere kleine Repräsentationen von wichtigen „tupuna“ (Vorfahren) und „kaitiaki“ (Wächtern) des örtlichen Maori-Stamms.

Weiterlesen...



Auswanderung & Working Holidays


Bild-Credit: Paul Sutherland Photography

Fehlende Arbeitskräfte in vielen Berufssparten im ganzen Land, überlastete Hotlines bei der Einwanderungsbehörde, Umstrukturierungen, unqualifizierte Mitarbeiter und striktere Auslegung der Richtlinien – bei der Immigration nach Neuseeland scheinen sich derzeit die Probleme zu häufen. Die teils chaotische Situation sorgt für großen Unmut.

Kaum ein Tag vergeht in den neuseeländischen Medien, ohne dass eine neue Schlagzeile für Aufregung sorgt: „Kranführer-Mangel verzögert Bauboom“, „LKW-Fahrer sind Mangelware“, „Apfel-Bauern fürchten um großen Arbeitskräftemangel bei der Ernte“, „Neuseeländischer Immigrationsservice wird als chaotisch beschrieben“. Die Negativpresse in der Lokal- und Regionalpresse in Neuseeland nimmt kein Ende.

Weiterlesen...



Australien & Pazifik


Australien fürchtet um seine Sehenswürdigkeiten: Das Great Barrier Reef ist schon heute durch den Klimawandel stark angeschlagen, und viele Korallen durch die erhöhten Meerestemperaturen bereits abgestorben.

Doch nun trifft es auch die Great Ocean Road im Südosten des Landes. Die berühmte Straße, die sich an der zerklüfteten Küste des Landes entlangzieht und die jedes Jahr über fünf Millionen Touristen besuchen, ist laut eines Berichts der Tageszeitung "The Age" in Gefahr. Ein starker Sturm könnte Teile der Straße wegwaschen und Autofahrer gefährden.

Weiterlesen...




Der 360° Australien Kalender 2019 mit traumhaften Fotos aus den verschiedensten Regionen Australiens: Aus vielen hundert eingesendeten Fotos der Leser des Magazins 360° Australien wurden mit Unterstützung der Facebook-Fans des Magazins und einer Fachjury die 13 schönsten Australien-Motive ausgewählt. Präsentiert werden die Bilder auf hochwertigem Papier im Format 500 mm x 350 mm.

Alle Kalenderblätter und eine Bestellmöglichkeit (12,45 € statt 24,95 €, innerhalb Deutschlands zusätzlich versandkostenfrei) findet Ihr hier: https://360grad-medienshop.de/360-Australien-Kalender-2019




Australien-Urlauber können in den nächsten Monaten viele nistende und schlüpfende Schildkröten an Queenslands Stränden beobachten.

Von November bis Ende Januar kommen nach Sonnenuntergang Tausende von Meeresschildkröten zur Eiablage an Land. Sie kehren dabei an genau jenen Ort zurück, an dem sie vor etwa 30 Jahren selbst geschlüpft sind.

Weiterlesen...



Impressum


360° medien gbr mettmann
Die Rundum-Perspektive zu Neuseeland
Marie-Curie-Straße 31
D-40822 Mettmann
Phone: +49 2104 50 63 - 100
Fax: +49 2104 50 63 - 156
eMail: redaktion(at)360grad-medien.de
Internet: www.360grad-neuseeland.de



Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die 360° medien gbr und das Neuseelandhaus sind Mitglied der Deutsch-Neuseeländischen Gesellschaft e.V.

Mehr zur Deutsch-Neuseeländischen Gesellschaft findet Ihr hier.



Seit 1998 gibt es das Angebot von Australien-Info.de.  Im gleichen Jahr erschien der erste Newsletter, der sich im Laufe der Jahre mit derzeit über 14.000 Empfängern zu einer der wichtigsten deutschsprachigen Informationsquellen über den fünften Kontinent entwickelt hat.

Den kostenfreien Newsletter können Sie hier bestellen.

 


+ LEITEN SIE DEN NEWSLETTER AN IHRE FREUNDE UND BEKANNTE WEITER +

ABONNIEREN: Bequem per Internet direkt auf der Seite www.neuseeland-newsletter.de oder unter www.360grad-neuseeland.de

ARCHIV: Alle Newsletter seit der Premiere am 12. Januar 1999 zum Ansehen und Downloaden!
Schauen Sie direkt nach, unter www.neuseeland-newsletter.de/archiv/

FORUM: Unser beliebtes Neuseelandforum finden Sie unter
forum.neuseeland-haus.de/.
Dort können Sie vom regen Austausch von Informationen und Erfahrungen profitieren und natürlich daran teilnehmen.

ÄNDERN: Um Ihr Abonnement zu ändern, klicken Sie bitte hier.

ABMELDEN: Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier: [UnsubscribeLink]

REDAKTION: Christine Walter und Jenny Menzel



Zurück zum Inhaltsverzeichnis